Erste Regionalkonferenz im Bezirk Oberrhein

Erste Regionalkonferenz im Bezirk Oberrhein

Erstes Regionaltreffen im Bezirk Oberrhein

Der SSV Freiburg war Gastgeber zum ersten Regionaltreffen im Bezirk Oberrhein. Begrüßen konnte der Präsident des Badischen Schwimm-Verbandes, Marco Troll, und sein Geschäftsführer, Holger Voigt die Vereine SSV Freiburg, FT Freiburg und den SV Neptun Umkirch. Vom Bezirk Oberrhein waren der Vorsitzende, Christian Mittas, und seine Stellvertreterin, Cornelia Rebhan, anwesend. Auch der Fachwart Kommunikation des Verbandes, Boris Troll, lies es sich nehmen diesem Termin beizuwohnen.

Die zweistündige Veranstaltung war in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil legte Holger Voigt die Serviceleistungen des Verbandes dar, Auch hier wurde schon munter diskutiert. Im Anschluss hatten die Vereine die Möglichkeiten ihre Sorgen und Nöte, Anregungen und Wünsche darzulegen. Schwerpunkt hier waren die Themen Führungszeugnis für ehrenamtliche Mitarbeiter, Mangel an ausgebildeten Anfängerschwimmausbildern sowie ein größerer Verteiler des BSV-Lehrgangsheftes. Der Verband wird sich diesen Themen annehmen und versuchen Abhilfe zu schaffen.

Quellnachweis Bild: © hv

Termine der Regiotreffen im Bezirk Oberrhein

Termine der Regiotreffen im Bezirk Oberrhein

Termine der Regiotreffen im Bezirk Oberrhein stehen fest

34 Vereine an 5 Orten im April und Mai. Ein anspruchsvolles Programm für den BSV den kommenden Wochen.

Wie schon auf dem Verbandstag im letzten Jahr angekündigt möchte der Badische Schwimm-Verband den Kontakt mit seinen Mitgliedsvereinen intensivieren und in einen für beiden Seiten förderlichen Dialog eintreten. Nachdem Mitte Januar der Bezirk Schwarzwald-Bodensee mit seinen Mitgliedsvereinen den Anfang gemacht hat, folgen nun bis zu den Pfingstferien die Vereine des Bezirks Oberrhein. Wir haben hierbei fünf Cluster gebildet um die Anfahrt für die Vereine so gering wie möglich zu halten. Der Bezirk Oberrhein ist Mitorganisator und wird in Teilen der Vorstandschaft mit dabei sein.

Wir planen maximal 2 Stunden ein um Ihnen einerseits einen Überblick über die Leistungen des und das Geschehen im Badischen Schwimm-Verband einen Überblick zu geben, andererseits Kritik, Wünsche, Anregungen entgegenzunehmen um anschließend noch über dies und das zu sprechen.

Wir halten es in der heutigen Zeit der Entfremdung durch E-Mail, Internet und Social Media für wichtig sich mit den Menschen vor Ort, zu treffen um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten.

Den Anfang macht am 6. April 2017 Freiburg mit den umliegenden Vereinen.

Quellnachweis Bild: © hv

Erste Regionalkonferenz in Singen

Erste Regionalkonferenz in Singen

Am 18. Januar 2017 hat der Bezirksvorsitzende des Bezirks Schwarzwald-Bodensee, Norbert Mayer, die Vereine wie gewohnt turnusgemäß zur ersten Bezirkssitzung des Jahres 2017 nach Singen eingeladen.

Dies nutze der Geschäftsführer des Badischen Schwimm-Verband natürlich gleich um im Rahmen dieses Zusammentreffen mit den ersten Vereinen persönlich Kontakt aufzunehmen. Im Anschluss an die „normale“ Tagesordnung hatte er hier Raum und Zeit den anwesenden Vereinen die möglichen Dienstleistungen näher zu bringen. Erstmals kam hierbei auch die neu aufgelegte Infobroschüre des Verbandes zum Einsatz. Wichtig und interessant auch die darauf folgende offene Diskussionsrunde. Hier hatten die Vereine die Möglichkeit Fragen zu stellen und Probleme aufzuzeigen. Einiges konnte vor Ort schon abschließend besprochen werden, in anderen Bereichen musste in den Tagen danach Informationen eingeholt werden. Dieses zum Beispiel in der Frage nach der Versicherung von im Schwimmbad gelagerten Vereinsmaterialien, wenn es hier durch Brand oder anderes zum Verlust kommt. Dieses Thema wurde der ARAG Sportversicherung vorgelegt und konnte von dort auch kompetent beantwortet werden. Die Vereine im Bezirk Schwarzwald-Bodensee erhielten die Information zeitnah. Diese und weitere Fragen, die in den kommenden Regionalkonferenzen aufkommen werden aufgelistet und hier in den FAQs veröffentlicht.

Quellnachweis Bild: © hv

Start mit Fragebogen

Start mit Fragebogen

Um eine erste Bestandsaufnahme zu erhalten geht Mitte November ein Fragebogen an alle Vereine des Badischen Schwimm-Verband e.V..

Die hier gewonnenen Kenntnisse können schon in die Gesprächsrunden mit den Vereinen einbezogen werden. Neben den für uns wichtigen Fragen nach der Struktur und den Gegebenheiten unserer Vereine erhoffen wir uns auch ein Feedback über unsere Arbeit. Da wir unser Projekt eng mit den Bezirken abstimmen und durchführen findet sich ebenso ein Teil rein bezirksspezifischer Fragen wieder.

Quellnachweis Bild: © designer491 / istockphoto.com

Erster Termin steht

Erster Termin steht

Es geht los. Wir sind gespannt.

Mit dem Bezirk Schwarzwald-Bodensee ist der erste Termin unserer Tour fixiert. Mit Norbert Mayer, dem Bezirksvorsitzenden, ist vereinbart, dass wir den Bezirkstag am 18. Januar 2017 nutzen werden um mit den dortigen Vereinen ins Gespräch zu kommen.

Quellnachweis Bild: © bbbrrn / istockphoto.com

Roadmap steht

Roadmap steht

Wir gehen auf Tour

Und wie jede Tor braucht es eine Roadmap. Diese haben wir uns jetzt in groben Zügen erarbeitet. Zielstellung ist Ende Dezember 2017 mit allen Vereinen des Badischen Schwimm-Verband persönlich Kontakt gehabt zu haben. Dies geschieht auf verschiedenen Wegen. Ein Fragebogen an alle Vereine ist die Grundlage. Wir hoffen einen 100% Rücklauf zu erreichen und sind uns sicher hier die Unterstützung unserer Vereine zu bekommen. Der persönliche Kontakt mit Vereinen geschieht einerseits über ein Treffen direkt mit dem Verein vor Ort oder über Regionaltreffen im Rahmen der bestehenden Kreisstrukturen.

Für die Phase 1 bis Ostern 2017 möchten wir den Bezirk Oberrhein besuchen, der Bezirk Schwarzwald-Bodensee ist schon jetzt fix für auf den 18. Januar 2017 terminiert, der Bezirk Rhein-Neckar-Odenwald für das 1. Halbjahr 2017 und der Bezirk Mittelbaden für das 2. Halbjahr 2017 geplant. Zu allen Veranstaltungen und Terminen gibt es Terminvorschläge und Absprachen, sodass die Chance alle Vereine zu erreichen hochgehalten wird.

Quellnachweis Bild: © DNY59 / istockphoto.com